Der verzweifelte Versuch zu verstehen. Die Rezension des Buches Was heißt persönliche Verantwortung in einer Diktatur? von Hannah Arendt (Piper Verlag, Oktober 2018). Erschienen auf re-visionen.net

Zwei ungleiche Brüder.  Der Philosoph Volker Gerhardt zeigt, dass Glauben und Wissen aufeinander angewiesen sind. Die Rezension zu Glauben und Wissen von Volker Gerhardt (Reclam Verlag, 2016) erschienen auf re-visionen.net

Willkommen im Anthropozän. Die Rezension zu Kampf um Gaia von Bruno Latour (Suhrkamp Verlag, Juni 2017) erschienen in Spektrum der Wissenschaft

Erlebtes und das Wissen darüber. Die Rezension zu Die Natur des Geistes von Michael Pauen .  Erschienen in Spektrum der Wissenschaft, Juni 2016

Aneinander vorbeidenken? Die Rezension zu Du lebst, was Du denkst – Neun philosophische Denkweisen, mit denen wir uns und andere besser verstehen von Ludger Pfeil (Rowohlt Verlag, Juni 2015) erschienen in  Psychologie Heute Ausgabe 1/2016

Nagel mit Köpfchen. Zu Geist und Kosmos von Thomas Nagel. Suhrkamp Verlag 2013. Erschienen in Spektrum der Wissenschaft (Ausgabe 1/2014)

Verzweiflung und Sünde.  Zum Buch Die Krankheit zum Tode anlässlich des 200. Geburtstages des dänischen Philosophen Sören Kierkegaard. Erschienen in Literaturkritik, Mai 2013

Eine Ontologie des Lebens. Eine Erinnerung an das Buch Das Prinzip Leben von Hans Jonas, Suhrkamp Verlag 1997. Erschienen in Kritische Ausgabe, Mai 2011

Der eindimensionale Blick auf die Welt. Zum Buch Von Menschen und anderen Tieren von John Gray, Klett-Cotta Verlag 2010, erschienen in Literaturkritik, März 2010

Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer. Zum Buch Politik der Apokalypse von John Gray, Klett-Cotta Verlag 2009, erschienen in Literaturkritik, Oktober 2009

Die Zukunft als Raum der Freiheit. Zu Karl Jaspers – Philosophie und Psychopathologie, Universitätsverlag Winter 2007, erschienen in Literaturkritik, Mai 2008