Der Eigenwert der Natur. Warum wir eine holistische Ethik brauchen

Es hat lange gedauert, bis auch der Natur gewisse Rechte zugesprochen wurden. Leider leiten sich diese Rechte in der Regel immer noch von uns Menschen ab. Denn im Rahmen einer anthropozentrischen Ethik soll die Natur nur deshalb geschützt werden, weil wir auf sie angewiesen sind. Dagegen gesteht die holistische Ethik allem Leben einen eigenen, von uns unabhängigen Wert zu. Und selbst Flüsse, Berge oder ganze Ökosysteme verfügen innerhalb dieser Ethik über intrinsischen, somit eigenen Wert und damit einhergehend über bestimmte Rechte. Was man unter holistischer Ethik versteht und wie sich eine solche Ethik begründen lässt, erfahren die Teilnehmenden in diesem Seminar mit begleitender Diskussion.

Samstag, 25. September 2021 | 11:00-14:00 Uhr | VHS Essen