Aktuelle Publikationen

Intuition und Gefühl

Erschienen auf re-visionen.net am 23. August 2019

Der Mensch muss der Natur ihre Würde zurückgeben, um seine eigene Würde zu bewahren: Warum es sich lohnt, Hans Jonas wieder zu lesen

Erschienen in der Neuen Zürcher Zeitung (NZZ) am 11. Mai 2019

Schreibseminare

17. September 2020 | 10.00 – 17.00 Uhr | Wiesbaden

Kann ich das empfehlen? Rezensionen schreiben wie ein Profi

Veranstalter:

Börsenverein des Deutschen Buchhandels

Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland e.V.

Vorträge

Samstag | 2. November 2019 | Stuttgart

Vortrag: »Wir sind nicht nur von dieser Welt – Hoimar von Ditfurth als Versöhner von Naturwissenschaft und Religion.«

Offene Tagung vom 2. – 3. November 2019: Hoimar von Ditfurth (1921-1989). Was wir von einem interdisziplinären Pionier 30 Jahre nach seinem Tod noch lernen können

Veranstalter: Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Ort: Tagungszentrum Hohenheim

Interviews

„Sich auf die Politik zu verlassen ist so erfolgreich wie ein Hund, der den Mond anbellt.“

Ein Interview mit dem Postwachstumsökonomen Niko Paech. Erschienen auf re-visionen.net am 23. Juni 2019

Niko Paech, 1960 in Schüttorf/Niedersachsen geboren, gilt als der führende Vertreter einer Postwachstumsökonomie im deutschsprachigen Raum.

Von 2008 bis 2016 hatte er den in dieser Zeit unbesetzten Lehrstuhl für Produktion und Umwelt an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg inne und war an verschiedenen Forschungsprojekten beteiligt. Seit 2016 lehrt er im Rahmen des Masterstudiengangs Plurale Ökonomik an der Universität Siegen. 2018 wurde er zum außerplanmäßigen Professor ernannt.

Darüber hinaus engagiert er sich in etlichen Genossenschaften und praktischen Nachhaltigkeitsprojekten.